QUESTER fragt die Häuslbauer: Welche Fliese darf’s denn sein?

Wien, im Mai 2019

Fachliche Beratung und Inspiration: Das suchen Häuslbauer Jahr für Jahr auf den österreichischen Baumessen. Wichtig ist ihnen aber ebenfalls, dass ihnen auch zugehört wird. Deswegen dreht Baustofffachhändler QUESTER die Rollen erneut um und befragt Messebesucher zu ihren Wünschen und Erwartungen rund um die Fliese.

QUESTER 2019: Baustoffhandel 4.0. – und der Kunde trotzdem im Mittelpunkt

Häuslbauermessen sind für Unternehmen nicht nur eine perfekte Gelegenheit, um ihr Sortiment und Know-how zu zeigen. Sie sind ebenfalls ein guter Anlass, die Wünsche und Erwartungen der Kunden noch besser kennenzulernen. Deswegen hat Baustofffachhändler QUESTER auf fünf Baufachmessen* eine Umfrage zum Thema Fliesen durchgeführt. Das Durchschnittsalter der Befragten lag zwischen 36 – 48 Jahren. Es wurde nach Farb- und Musterpräferenzen und der Gestaltung der Außenbereiche gefragt.

Mag. René Rieder, Geschäftsführer von QUESTER: „Dem Privatnutzer ist es wichtig, dass er die Möglichkeit bekommt, seine Meinung zu äußern und Wünsche offenzulegen. So kann der Experte auf individuelle Bedürfnisse eingehen und dem Kunden gezielte Lösungen für sein Bauprojekt vorgeben. Unsere Umfrage auf den Messen ist eine gute Gelegenheit, um ein besseres Bild des Endverbrauchers zu bekommen und seinen Erwartungen zielgerichtet nachzugehen.“

Im Norden lieber hell

Die QUESTER-Umfrage bestätigt den klaren Trend zum Natürlichen: Knapp 64 % der Messebesucher bevorzugen bei der Musterwahl Holz- und Marmoroptik. Auch bei der Farbwahl werden natürliche Töne favorisiert, für solche würde sich nahezu die Hälfte der Befragten entscheiden. Klare Unterschiede sind in den verschiedenen Regionen Österreichs erkennbar: So bevorzugen Bewohner der nördlichen Regionen helle Farbvarianten, Messebesucher aus den Gebieten rund um Graz und Innsbruck setzen hingegen lieber Akzente mit dunklen Fliesen.

QUESTER 2019: Baustoffhandel 4.0. – und der Kunde trotzdem im Mittelpunkt

Sehr beliebt ist ebenfalls modernes Design, daher forciert QUESTER weiterhin die Diesel Living with Iris Produktlinie. Die Resonanz ist nicht nur bei Architekten und Planern gut, sondern auch bei Privatkunden, die auf der Suche nach einem eigenen, originellen Stil sind. Der unverwechselbare Urban and Industrial-Style inspiriert sich an Materialien wie Beton, Glas, Metalle, Stoffe, Jute und Leinen. Die breite Produktpalette kann überall in der Innenausstattung angewendet werden und ist in verschiedenen Größen, von klein bis hin zu Großformaten wie 300 x 150 cm, erhältlich.

Outdoor: Natürlich schön und einfach sauber

Mit 63 % ist Naturstein die beliebteste Wahl für den Außenbereich. Das Potenzial von Fliesen wird jedoch immer öfter erkannt. Wo sich letztes Jahr noch 21 % für keramische Outdoorplatten entscheiden würden, sind es heuer bereits 27 % der befragten Messebesucher. Was die Farbvarianten betrifft, so passen laut Messebesuchern Naturstein-, Holz- und Marmoroptik am besten in ihre Außenbereiche.

Dem kommt das breite QUESTER-Sortiment an Naturstein und Outdoor-Fliesen, die mit ihrer Vielfältigkeit, qualitativen Hochwertigkeit und Langlebigkeit perfekt in den Außenbereich passen, entgegen. Keramische Outdoorplatten überzeugen vor allem mit ihren technischen Eigenschaften: Sie sind absolut frostsicher, rutschfest und säurebeständig. Und das ist wichtig, denn in einem sind sich die Österreicherinnen und Österreicher einig: Die einfache Pflege von Fliesen im Außenbereich ist ein entscheidender Faktor bei der Produktwahl.

Neben der Produktvielfalt bietet der Baustofffachhändler hervorragende Beratung: Wer hässliche Risse und schiefe Fugenbilder vermeiden möchte, sollte unbedingt auf die Fachkompetenz eines professionellen Fliesenlegers zurückgreifen. Zusätzlich gibt es vom Profi auch Tipps für die richtige Pflege der Produkte, umweltfreundliche, ressourcenschonende Bewässerungssysteme mit Regenwassernutzung oder besondere Gestaltung für Gartenwege mit Beleuchtungsprodukten. Dank der besonders hohen Produktverfügbarkeit bei QUESTER, erhalten private Bauherren ihre Qualitätsware innerhalb kürzester Zeit.

Quellen und weitere Informationen:
www.quester.at

Credits:

QUESTER_PA_Trends Fliesen_Presse 1: Diesel Living with Iris

QUESTER_PA_Trends Fliesen_Presse 2: Diesel Living with Iris

QUESTER_PA_Trends Fliesen_Presse 3: Quester

 

Über QUESTER
Der österreichische Baustoffhändler zählt mit 24 eigenen Standorten sowie einem Fliesenzentrallager und mehr als 50.000 aktiven Kunden in ganz Österreich zu den Großen im Baustoff- und Fliesenhandel. Seit 2005 ist das Unternehmen Teil der international tätigen und börsennotierten CRH-Gruppe mit Sitz in Dublin. Diese zählt mit 3600 Standorten in 32 Ländern zu den weltweiten Marktführern im Segment Baustoffe.

Weitere Informationen für die Presse

Pressestelle QUESTER
ikp Wien GmbH, Eva Fesel
1070 Wien, Museumstraße 3/5
Tel. 01/524 77 90-31
eva.fesel@ikp.at
www.ikp.at

Quester Baustoffhandel GmbH
Ursula Ottawa
Tel.: 050 16167 1025
u.ottawa@quester.at