Naturstein im Fokus: QUESTER hat die neusten Outdoortrends

Wien, 07. Mai 2018

Naturstein erfreut sich immer größerer Beliebtheit – vor allem auch im Garten, auf der Terrasse und am Balkon. QUESTER folgt dem Trend: Ob Granit, Porphyr oder Sandstein – das Angebot des Bauchstofffachhändlers erfüllt die Wünsche der Häuslbauer.

Der Trend zum Natürlichen ist in allen Aspekten des Lebens sichtbar, auch in der Wohnraumgestaltung. Laut QUESTER Umfrage* würden sich 80 % der österreichischen Häuslbauer für die Anwendung von Naturstein im Außenbereich entscheiden. QUESTER bietet ein breites Sortiment an Naturprodukten: Von Sand- und Kalkstein, über Porphyr, Gneis und Quarzit, bis zu den Granit- und Basaltprodukten der Urban Stone Kollektion – für jeden ist etwas dabei. Die Vorteile der Natursteine liegen nicht nur in der Ästhetik. Die gesamte QUESTER-Palette ist frostbeständig, robust und bestens für den Einsatz im Garten geeignet. Das breite Farbspektrum lässt kaum Gestaltungswünsche offen.

Die verschiedenen Erzeugnisse können miteinander kombiniert und zudem als Wandverblender genutzt werden. Rustikal oder modern – gezielt können Akzente für einen gemütlichen oder eleganten Außenbereich gesetzt werden.

Klug geplant

Deren Planung wird schon lange nicht mehr dem Zufall überlassen, denn das Wohnzimmer im Grünen ist mittlerweile genauso wichtig wie die Innenräume. Ob Terrasse, Balkon oder Garten – ästhetisch und pflegeleicht soll es sein. Ein paar wichtige Punkte sind dabei stets zu beachten. „Im Freien ist vor allem das Thema der Entwässerung von großer Bedeutung. Obwohl man später den Untergrund nicht mehr sieht, ist seine Bearbeitung ausschlaggebend für die weitere Nutzung der Terrasse oder des Gartens. Schäden können beispielsweise durch Sickerwasser entstehen, daher ist eine gezielte Drainagierung bei der Planung sehr wichtig“, so Martin Strobl, Einkauf Fliesen/Parkett bei QUESTER. Ob feste oder lose Verlegung – die schnelle Entwässerung spielt in jedem Fall eine große Rolle.

Kunststofffolien, die unter den Belägen verlegt werden, lassen das Wasser durch das unterseitige Kanalsystem der Drainage abfließen, ohne dabei Schäden anzurichten. Wer klug vorplant, muss sich in Zukunft nicht um Wasserschäden sorgen.

Fachwissen, das zählt

Wer bei der Gestaltung des Outdoorbereichs zusätzliche Fachkompetenz braucht, sollte sich an Experten wenden. Strobl: „Bei QUESTER finden auch Profis einen kompetenten Ansprechpartner. Unsere Fachberater werden für alle fachspezifischen Anforderungen geschult und finden die beste Lösung für das gewünschte Konzept.“ Die kompetente Beratung hilft sowohl bei der Planung, aber ebenso während des laufenden Bauprojekts. Als Teil der CRH-Gruppe hat QUESTER die Möglichkeit zu europäischen Kooperationen und erweitert so das Wissen seiner Mitarbeiter noch gezielter.

* Durchgeführt auf der Häuslbauermesse Graz, Tiroler Hausbau & Energie, Häuslbauermesse Klagenfurt, Energiesparmesse Wels, Pool & Garden Tulln und Wisa Messe St. Pölten bei 278 Besuchern im Durchschnittsalter von 35 – 45 Jahren.

Quellen und weitere Informationen:
www.quester.at

Bilder: © QUESTER, Abdruck honorarfrei.

Über QUESTER
Der österreichische Baustoffhändler zählt mit 24 eigenen Standorten sowie einem Fliesenzentrallager und mehr als 50.000 aktiven Kunden in ganz Österreich zu den Großen im Baustoff- und Fliesenhandel. Seit 2005 ist das Unternehmen Teil der international tätigen und börsennotierten CRH-Gruppe mit Sitz in Dublin. Diese zählt mit 3600 Standorten in 32 Ländern zu den weltweiten Marktführern im Segment Baustoffe.

Weitere Informationen für die Presse:
Pressestelle QUESTER
ikp Wien GmbH, Eva Fesel
1070 Wien, Museumstraße 3/5
Tel. 01/524 77 90-31
eva.fesel@ikp.at
www.ikp.at

Quester Baustoffhandel GmbH
Ursula Ottawa
Tel.: 050 16167 1025
u.ottawa@quester.at