QUESTER hat nachgefragt: Was wünschen sich Häuslbauer wirklich?

Wien, 23. April 2018

Die Baumessensaison läuft auf Hochtouren und QUESTER ist wie jedes Jahr mit dabei. In diesem Jahr nutzt der Baustofffachhändler diese gleichzeitig zur Trenderhebung und fragt bei den Häuslbauern nach: Welche Farben, Muster, Formen und Materialien sind bei ihnen am beliebtesten? Die Ergebnisse weisen klare Trends auf: In 2018 wird groß verlegt!

Auf sechs Baufachmessen* führte QUESTER bei 278 Besuchern eine Umfrage zum Thema Fliesen durch. Das Durchschnittsalter der Befragten lag zwischen 35 – 45 Jahren. Es wurde nach Farb- und Musterpräferenzen, den beliebtesten Formaten, der Gestaltung der Außenbereiche und den Verlegungsmethoden gefragt. „Der Privatnutzer kommt gerne auf die Messe, um sich professionell beraten zu lassen und nach den neusten Inspirationen für seine eigenen vier Wände zu suchen. Wichtig ist aber auch zuzuhören und dem Kunden die Möglichkeit zu geben, seine Meinung zu äußern. Mit der Umfrage wollten wir ein besseres Bild des Endverbrauchers zeichnen, um den Wünschen und Ansprüchen noch besser gerecht werden zu können“, so Mag. René Rieder, Geschäftsführer von QUESTER.
Das Fazit: Der durchschnittliche österreichische Häuslbauer wünscht sich großformatige, einfärbige Lösungen und lässt sich beim Verlegen gerne vom Profi unterstützen. Im Außenbereich wird das Fliesendesign des Innenbereichs als frostharte Variante gerne fortgesetzt.

Große Formate heiß begehrt

Der Trend zu großflächigen Formaten verstärkt sich in allen Kundengruppen, auch bei Privatnutzern. Das bestätigt die von QUESTER durchgeführte Umfrage: 60 % der Messebesucher bevorzugen die großformatige Fliese. Die einzige Ausnahme lieferte die Klagenfurter Häuslbauermesse, auf der Teilnehmerinnen rechteckige, kleinere Formate den großen vorzogen. In Summe jedoch steigt die Anfrage nach Großformaten, daher forciert QUESTER weiterhin die MaxFine-Produktlinie. Sie ist strapazierfähig, vielseitig und eignet sich ideal für alle Oberflächen und Verwendungszwecke. Mit einer Farbpalette von 51 Farben und den verschiedenen Oberflächentypen bietet sie unendliche Möglichkeiten für das Verwirklichen der schönsten Wunschkonzepte.

Anfang April hat QUESTER in Österreich mit 2,60 m x 1,50 m hier ein neues marktgerechtes Format eingeführt.
Vor allem bei großen Formaten ist es wichtig, beim Verlegen auf externe Hilfe zurückzugreifen. Das wissen die Befragten, denn mehr als die Hälfte lässt sich dabei vom Experten unterstützen.

Einfärbig, natürlich, schlicht

Farblich setzen private Bauherren auf schlichte Konzepte: 60 % der Befragten würden sich für einfärbige Lösungen entscheiden. Zumindest Frauen, denn überraschenderweise sind Männer im Umkreis Innsbruck, Graz und Tulln ziemlich musterbegeistert. Farblich gesehen gibt es bei den Teilnehmern der Umfrage zwei Präferenzen. Natürliche Farbtöne werden von 48 % bevorzugt, knapp dahinter, mit 40%, überzeugt die Farbe Grau. Bunte und schwarze Fliesen geraten zunehmend ins Hintertreffen. Diesen Vorlieben kommt QUESTER mit der Fliesenserie „Diesel Living with Iris“ entgegen. Die neue Kollektion mit ihrem unverwechselbaren Urban and industrial-Style inspiriert mit einem Mix aus Beton, Glas, Metallen, Stoffen, Jute und Leinen. Die breite Produktpalette kann überall in der Innenausstattung angewendet werden.

Trend: Outdoor

Immer öfter werden Fliesen im Outdoor-Bereich eingesetzt, wo ihr volles Potenzial ausgenutzt werden kann. Knapp über 50 % der Befragten würden gerne das Fliesendesign des Innenbereichs außen als frostharte Variante forstsetzen. QUESTER bietet ein breites Sortiment an keramischen Outdoorplatten, die mit ihrer Vielfältigkeit, qualitativen Hochwertigkeit und Langlebigkeit perfekt in den Außenbereich passen. „Ihre technischen Eigenschaften machen sie zur ersten Wahl in der Materialverlegung. Sie sind absolut frostsicher, rutschfest und säurebeständig. Dank der besonders hohen Verfügungskapazität bei QUESTER können private Bauherren ihre Qualitätsware innerhalb kürzester Zeit erhalten“, so Martin Strobl, Einkauf Fliesen/Parkett bei QUESTER. Bequem können auch kleinere Fliesen mit dem QUESTER Ladeservice nach Hause geliefert werden.

Quellen und weitere Informationen:
www.quester.at

Credit: © Diesel Living with Iris

Über QUESTER
Der österreichische Baustoffhändler zählt mit 24 eigenen Standorten sowie einem Fliesenzentrallager und mehr als 50.000 aktiven Kunden in ganz Österreich zu den Großen im Baustoff- und Fliesenhandel. Seit 2005 ist das Unternehmen Teil der international tätigen und börsennotierten CRH-Gruppe mit Sitz in Dublin. Diese zählt mit 3600 Standorten in 32 Ländern zu den weltweiten Marktführern im Segment Baustoffe.

Weitere Informationen für die Presse:
Pressestelle QUESTER
ikp Wien GmbH, Eva Fesel
1070 Wien, Museumstraße 3/5
Tel. 01/524 77 90-31
eva.fesel@ikp.at
www.ikp.at

Quester Baustoffhandel GmbH
Ursula Ottawa
Tel.: 050 16167 1025
u.ottawa@quester.at