Palettenpreise / Transportkosten ab 1.2.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Situation auf dem Rohstoffmarkt sowie die Entwicklung der Energiepreise stellen uns jeden Tag vor neue Herausforderungen. Besonders betroffen sind vor allem Produkte und Dienstleistungen, die unser Kerngeschäft wesentlich unterstützen und daher ist es notwendig diese Preisentwicklung weiterzugeben. Dadurch kommt es zu einem Preisanstieg bei der Paletten- und Abnützungsgebühr sowie einer Preisanpassung bei den Transportkosten:

1. Palettenpreise/Einsatz ab 1.2.2022 (exkl.MWSt.)
  • Europalette € 20,-
  • Gipskartonpalette € 28,-
  • YTONG Palette € 12,-
  • LEIER Werkspalette € 18,-
  • Weissenböck MV Großpalette € 29,-

Altpreisig bezogene Paletten können bis zum 28.2.2022 zurückgegeben werden. Den relevanten Saldo auf Ihrem Palettenkonto stellt Ihnen Ihr zuständiger Außendienstmitarbeiter gerne jederzeit zur Verfügung.

Die Abnützungsgebühren (ohne MWSt.) werden ab dem 1.2.2022 in folgender Höhe berechnet:

  • Europalette € 3,-
  • Gipskartonpalette € 4,-
  • YTONG Palette € 2,-
  • LEIER Werkspalette € 3,-
  • Weissenböck MV Großpalette € 4,-
2. Transportkosten ab 1.2.2022

Trotz massiver Preissteigerungen bei allen Fahrzeugkosten sowie Lohnerhöhungen im Vorjahr, konnten wir die gewohnten Transportdienstleistungen für das gesamte Jahr 2021 ohne Preiserhöhung durchführen.
Um weiterhin Ihre Anforderungen in gewohnter Qualität erfüllen zu können, ist eine Preisanpassung der Standardtarife und der Kranentladung um jeweils 10% notwendig. Verhebearbeiten mit unseren Kran- und Hochkran-Fahrzeugen bleiben weiterhin unverändert. Dazu stehen neben den Standkränen die unterschiedlichsten Hochkräne zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis und Kenntnisnahme und verbleiben mit besten Grüßen

Ihr Quester-Team